Ich begleite deinen Welpen bis ins Erwachsenenalter

Privates Hundetraining in Wien, mobil oder online

Das Band zwischen dir und deinem Welpen ist ein Bund fürs Leben. In meinem individuellen Einzeltraining helfe ich dir dabei dieses Band von Beginn an optimal zu stärken und aus deinem Welpen einen ausgeglichenen sowie sicheren Wegbegleiter zu machen.

Privates Hundetraining in Wien, mobil oder online.

Einzeltraining für Welpen

Egal, ob dein Welpe aus dem Tierschutz oder aus einer Zucht stammt: Ich trainiere Welpen jeder Rasse und deren Mischlinge und gehe beim Training individuell auf deinen Hund und dich ein.

Individuelles Einzeltraining in Wien, mobil oder online

Wenn du deinen Welpen zu einem wunderbaren Begleiter im städtischen Großstadtdschungel machen möchtest, dann bist du bei meinem individuellen Einzeltraining genau richtig.

Hunde die in der Stadt zuhause sind, werden häufig mit Stresssituationen konfrontiert, dadurch fällt es ihnen schwerer das bereits Gelernte umzusetzen.

Mein systematischer Trainingsaufbau hilft dir dabei leichter Grundsignale aufzubauen, sowie deinen Hund in schwierigen Settings zu unterstützen. Über gut aufgebaute Entspannungsübungen schaffen wir einen Rahmen in dem der Vierbeiner ansprechbar und konzentriert bleibt.

Bei meinem Einzeltrainingsangebot bist du richtig, wenn du

  • Einen ganzheitlichen und gewaltfreien Trainingsansatz suchst
  • Deinem Hund die Grundsignale auf einfache und spielerische Weise lernen möchtest
  • Aus deinem quirligen Welpen einen entspannten Alltagsbegleiter machen möchtest
  • Entspannte Hundebegegnungen üben möchtest
  • Die Herausforderung der Großstadt mit System trainieren möchtest
Maßgeschneidertes Hundetraining für dich und deinen Welpen

Buche dein individuelles Einzeltraining

Privates Training für deinen Welpen ab der 8. Lebenswoche: 

  • Voraussetzung: 30-minütiges kostenloses, aber verbindliches Online-Kennenlernen via Video-Call  (Zoom)
  • Termine: nach erfolgtem Online-Kennenlernen und nach individueller Vereinbarung
  • Ort:
    • bei dir zuhause 
    • an einem beliebigen Ort deiner Wahl
    • online per Video- / Telefonkonferenz
  • Hundetrainerin: Romana Stieglecker 
  • Trainingsinhalte unter anderem: Aufbauen von Aufmerksamkeitssignal und Ruhesignal, Leinenführigkeit, sicherer Rückruf, Gewöhnung an Maulkorb, Erkennen der Körpersprache und Erfüllen der Bedürfnisse des Welpen, Positionstraining, Schulen des Körperbewusstseins, Desensibilisierungsübungen  
  • Gültigkeit: Gebuchte Trainingspakete sind 4 Monate ab Ausstellungsdatum gültig

Einzeltraining Welpenzeit

Der beste Start ins Hundeleben
490
  • Insgesamt 540 Minuten (entspricht 9 Std)
    wobei einzelne Einheiten zwischen 30 und 90 Minuten dauern können und individuell vereinbart werden
  • Darin enthalten: 60 Minuten Beratung (online oder bei dir daheim)
  • Individuelle Trainingspläne für Welpen
  • Umfangreiche Welpenmappe
  • Gratis WhatsApp Gruppe
  • 30 minütige Online-Beratung bei Bettina Spritzendorfer-Idinger zum Thema Ernährung oder Hundefriseur
Top-Seller

Basis-Training mit Ruhepausen 

Im Training wird die Bindung zwischen dir und deinem kleinen Liebling gestärkt. In den allerersten Trainingseinheiten dreht sich alles darum, deinen Hundewelpen mit unterschiedlichen Situationen vertraut zu machen: Angefangen von verschiedenen Geräuschen und Untergründen bis hin zum Kennenlernen anderer Hunde und fremder Menschen kann dein Hundebaby in entspannter Atmosphäre die Welt in seinem Tempo erkunden. Dabei lernt dein Welpe spielerisch an der Leine zu laufen oder zurückzukommen, wenn du ihn rufst. Und ganz schnell wird dein Welpe herausfinden, das es nichts schöneres gibt als mit seinem Sozialpartner neue Dinge zu erkunden. 

Du lernst deinen Hundewelpen in eurem gemeinsamen Alltag richtig anzuleiten und seine Körpersprache zu verstehen. Dein Vierbeiner lernt dabei sich ganz und gar auf dich zu konzentrieren und sich auf neue Reize bzw. Situationen einzustellen – auch wenn rund um ihn Ablenkungen locken. Wie etwa der Lärm im Straßenverkehr oder die Begegnung mit fremden Hunden.

Was dein Hundewelpe lernt:

  • Dein Welpe kann locker an der Leine laufen und ist an den Maulkorb gewöhnt.
  • Dein Welpe kommt zurück, wenn du ihn frei laufen lässt.
  • Dein Welpe bleibt entspannt, wenn er anderen Hunden begegnet.
  • Dein Welpe bleibt bei Stress im Straßenverkehr ruhig und gelassen.
  • Dein Welpe ist konzentriert und bleibt auch unter Ablenkung aufmerksam.
 

Was du für das Welpentraining brauchst

Bitte nimm zum Trainingskurs eine sogenannte Führleine mit. Das ist eine normale Hundeleine mit Schlaufe, die sich in der Länge verstellen lässt. Wichtig ist nur, dass du beim Trainieren keine Rollleine oder Flexileine verwendest – diese sind dafür nämlich gänzlich ungeeignet. Und pack unbedingt weiche Leckerlis ein, die dein Hund gerne mag und schnell schlucken kann. Zu guter Letzt brauchst du noch eine Leckerlitasche, die du an deinem Gürtel festmachen kannst – so hast du beide Hände fürs Training frei. Falls du möchtest, kannst du gerne auch das Lieblingsspielzeug deines Hundes mitnehmen (z.B. Ball mit Schnur oder Spielseil).

 Kostenlose Zusatzleistung:

  • 30-minütiges verbindliches Online-Gespräch vor dem Trainingsstart zum Kennenlernen via Video-Call 
  • umfangreiche Unterlagen zum Nachlesen
  • kostenlose WhatsApp-Gruppe “Welpencoach” mit wöchentlichen Informationen oder Trainingsimpulsen
 

Stornierung von Trainingsstunden:

Falls du an einer gebuchten Trainingsstunde nicht teilnehmen kannst, bitten wir um telefonische oder persönliche Absage mindestens 12 Stunden vor Kursbeginn. Wird ein Trainingstermin nicht rechtzeitig abgesagt, verrechnen wir die gebuchte Einheit zur Gänze.

Das Einzeltraining ist für alle Hunde ab der 8. Lebenswoche geeignet.

Die Grundimmunisierung besteht aus Impfungen gegen verschiedene ansteckende und teilweise tödliche Erkrankungen, die unbedingt verabreicht werden müssen, bevor Hunde am Welpenkurs teilnehmen können.

Das Impfschema ist eine Aufstellung, ab welchem Alter dem Hundewelpen unterschiedliche Impfstoffe verabreicht werden können.

Dein Welpe sollte gegen folgende Krankheiten geschützt werden: Staupe, Parvovirose, Hepatitis C, Leptospirose und Tollwut.

Core bedeutet bei einem Impfstoff, dass der Hund auf jeden Fall gegen diese Krankheit geimpft werden muss!

Non Core bedeutet, der Hund kann gegen diese Krankheit geimpft werden – muss es aber nicht.

Am besten eigenen sich kleine, weiche Leckerlis, die dein Welpe schnell schlucken kann. Aber auch kleingeschnittener Käse oder Schinkenwürfel können verwendet werden.

Die Flexi-Leine ist, wie der Name schon sagt, eine flexible Leine. Durch die Flexi-Leine erlernen dein Hund und du einen unvorteilhaften Führungsstil. Durch die Bewegungsfreiheit der Flexi-Leine ist die Kontrolle bei der Hundeführung sehr gering und eine optimale Leinenführigkeit nicht gegeben.

welpen-und-junghundetraining-in-1030-wien-welpencoach-at